Wieviel kostet Hexpertise-Software?

Für unsere Softwareprodukte berechnen wir pro Unternehmensdatenbestand, pro Gesamtunternehmen oder ggf. pro Arbeitsplatz eine jährliche Lizenzgebühr. Die Kosten liegen im Regelfall bei wenigen tausend Euro und ersparen Ihnen den Eigen-Entwicklungsaufwand von vielen Mitarbeiterjahren. Auf Anfrage erstellen wir für Sie gerne ein aussagefähiges Angebot.

Was beinhaltet die Lizenzierung?

Die Nutzungsüberlassung umfasst im Regelfall die technischen Updates im Lizenzierungszeitraum, welche notwendig werden aufgrund der Aktualisierung der Ziel-OS/DB-Plattform (z.B. Migration auf Microsoft Windows 10 oder Unterstützung neuer Datenbankversionen oder Verwendung aktualisierter Compilerversionen etc.)

Welche Leistungen werden auf Honorabasis abgerechnet?

Neuentwicklungen (basierend auf unseren Klassenbibliotheken) oder die Erweiterung/Anpassung unserer Hexpertise-Applikationen auf unternehmensspezifische Anforderungen werden von uns nach Zeitaufwand abgerechnet. Für das jeweilige Entwicklungsprojekt erstellen wir natürlich gerne vorab anhand Ihrer Anforderungen (use cases) eine zuverlässige Aufwandsschätzung und ein faires Projekt-Angebot.